22. Juli 2018

Zum Abschluss des Konziljubiläums lädt die Stadt Konstanz am 22. Juli ab 11 Uhr alle Akteure zum großen Finale im Stadtgarten ein.

Das Fest mündet um 18 Uhr in ein multireligiöses Friedens-gebet, bei dem alle eingeladen sind, gemeinsam ein Zeichen für den Frieden zu setzen und zu zeigen, dass die Zukunft der Solidarität, Vielfalt und Toleranz gehört.
Die Konzilstadt Konstanz und die ökumenische Projektgruppe Konzilsjubiläum greifen diesen Wunsch auf und laden gemeinsam mit der türkisch-islamischen, der alt-katholischen, der jüdischen und der rumänisch-orthodoxen Gemeinde sowie dem buddhistschen Zentrum Prajna zum multireligiösen Friedensgebet ein. Jede Gemeinde wird auf ihre Weise in Gebeten, Liedern, Tänzen und Texten dem Wunsch nach Frieden für die Menschen in Konstanz und darüber hinaus Ausdruck verleihen. Alle Bürger/innen der Stadt und Region sind herzlich dazu eingeladen. Im Anschluss an das Gebet stehen Vertreter/innen der Gemeinden zum Gespräch zur Verfügung.