Herzlich willkommen!

Gemeinschaft entsteht da, wo Menschen sich treffen. Als Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen setzen wir uns in Konstanz schon seit 1981 dafür ein, dass sich Christen verschiedener christlicher Glaubensrichtungen auf Augenhöhe begegnen und miteinander austauschen. Dabei freuen wir uns, dass sich acht Kirchengemeinden aktiv an der gelebten Ökumene beteiligen und unsere Arbeitsgemeinschaft engagiert unterstützen. Alle Christen sind herzlich eingeladen unsere Angebote zu nutzen.

Ihr
ACK-Vorstand

Miteinander betend unterwegs …

 

Liebe Schwestern und Brüder in der bunten Vielfalt unserer Kirchen und Gemeinschaften,

in der Ökumene sind wir eng miteinander verbunden. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie haben wir den respektvollen Umgang spüren können. Gegenseitig haben wir versucht Ihnen allen auf verschiedenen Wegen nahe zu sein. Es war ein gelungenes Experiment, das wir nicht, da wir jetzt wieder Abendmahl und Eucharistie mit einander feiern können, aufgeben dürfen.

Die Ökumene und die Einheit der Kirche besteht in ihrer versöhnten Vielfalt.

Wir danken allen, die in diesen Tagen der Abstinenz regelmäßig ein Hausgebet formuliert haben.

Bleiben wir weiterhin miteinander betend unterwegs ..

 

 

Unter InfoBox News & Presse finden Sie in einem Archiv alle Hausgebete in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

 

Pfingst-Darstellung aus dem Codex Egberti

Ökumenisches Friedensgebet 2020

Wir setzen die Tradition des monatlichen Friedensgebets in Zusammenarbeit mit der Citypastoral fort.

Das ökumenische Friedensgebet findet wieder an jedem dritten Freitag, um 18:30 Uhr in der Kirche St. Gebhard, vor  dem Altarraum, St.-Gebhard-Platz 12, statt.

Die Termine im Einzeln:

 16. Oktober/ 20. November/ 18. Dezember

Alle Kirchengemeinden der ACK sind eingeladen, sich aktiv am Friedensgebet zu beteiligen; Meldungen nimmt der Vorstand gern entgegen
(post@ack-konstanz.de).

Liebe Christinnen und Christen,

angesichts der augenblicklichen Krise durch das Corona-Virus müssen wir mehr denn je um den Frieden, die Geduld, um Verantwortung und Achtsamkeit beten.